Soziale Isolierung durch Schluckauf.
Und was passiert, wenn man sich einem ungesunden Musikgeschmack hingibt

Text-Veröffentlichung "Einwegtomaten
in der österreichischen Literaturzeitschrift 
JENNY - Ausgabe 09 - Denken. Glänzen. Text.
Verlag: edition: angewandte, De Gruyter, Berlin/Wien, 2021 

Ausschnitt: 
"(...) Hermann wuchs mit Cat Stevens auf. Als dieser 1978 zum Islam konvertierte und sich fortan Yusuf nannte, beschloss er, zum ersten Mal für uns beide die Ernährung umzustellen. In den Neunzigern artete der musikalische Einfluss auf unsere Essgewohnheiten ein wenig aus, als H.P. Baxxter uns was von Fischpreisen erzählen wollte. 
„Das schlimmste aber, was du dir selbst antun kannst, ist Udo Jürgens-Anhänger zu werden“, sagt Hermann immer.
So waren wir zwar seit 1978 kein Paar mehr, aber durch unsere stets reflektierten und aufeinander abgestimmten Speisepläne auf kulinarische Weise abhängig voneinander. Essen hat stets etwas Politisches. (...)"
Back to Top